· 

Das richtige Update für deinen Look- warum, wieso und wann!

Irgendwann kommt der Zeitpunkt, meistens nach ein paar Jahren als Künstlerin, Beraterin, Politikerin, im Job etc- dass sich der eigene Look, die Kleider, die getragenen Outfits- nicht mehr aktuell und richtig anfühlt. Nicht mehr passend zur persönlichen Entwicklung. Auch die Fotos von uns nicht. Spätestens jetzt ist es an der Zeit, den eigenen Look zu überdenken und den richtigen Stil zu finden. WARUM?
Weil es eine Diskrepanz gibt zwischen dem, wer wir nun sind-
wir sind auf dem nächsten Level angekommen- und dem, wie wir aussehen.
Denn wie wir aussehen ist letztendlich das, was Menschen von uns wahrnehmen. Sie ziehen ihre Schlüsse daraus. Sie beurteilen uns nach unserem Aussehen, nach unserem Gehabe- eher nicht nach unseren Fähigkeiten. Solange sie unser neues Level nicht im Außen sehen, werden sie uns immer unterschätzen und nicht als die Expertin, die Größe wahrnehmen.
Im Übrigen läuft es überall so. Sieh Dir einmal Markenlogos an, von Autofirmen, von Labels, Unternehmen. Niemand bleibt so, wie er einst gestartet ist- jedes Label durchläuft in regelmäßigen Abständen einem "Update" und passt sich an die gesamtgesellschaftliche Entwicklung und den Geschmack an. Hin und wieder kramen Labels ihr "altes "Logo aus, und bieten ein Retroprodukt an- Und Du spürst es- ja, das fühlt sich jetzt wirklich retro an! Es wirkt schön, weckt Erinnerungen an einen anderen Zeitgeist- aber es fühlt sich nicht mehr aktuell an oder gar zukunftsgerichtet.
Und genau dasselbe passiert mit unserem Aussehen, mit dem Aussehen der Website, des Arbeitszimmers, der Wohnung, etc...
Nichts bleibt stehen.
Auch Foto-Stile ändern sich.
Betrachte Kataloge von vor einigen Jahren- und Du wirst denken, dass das "alt" aussieht. Betrachte, welche Fotos früher aktuell waren, was man von sich gezeigt hat- und wie jetzt schöne Webseiten, ästhetische Flyer und schöne Instagram-Feeds aussehen. Nichts sieht mehr nach Word oder Power Point aus 
Dasselbe passiert uns halt auch mit unserem Aussehen, unseren Kleidern. Unseren Fotos, Flyern, der Website, dem Produktkatalog und mehr. Siehst du die Fotos? Das bin ich, einmal 2018, einmal letzte Woche. Was für ein Unterschied.
Das Update in regelmässigen Abständen ist wichtig.
Es befreit uns von alten Ideen, alten, einst geliebten Kleidern, die nicht nur figürlich nicht mehr passen. Es macht Platz für das neue, weiterentwickelte Auftreten- und das soll in der Regel "reicher, eleganter, professioneller" aussehen- weil normalerweise die Entwicklung in diese Richtung läuft. Nach oben, nicht nach unten.
Ich habe noch niemand erlebt, der billiger, ärmer und unprofessioneller aussehen wollte. Man will auch keine ärmeren, fauleren, unmotivierteren KundInnen
oder Klientinnen haben- oder?
Wer diesen Ruf spürt, dass es jetzt an der Zeit ist, dieses "Äußere und Innere" wieder auf gleich zu bringen, in Harmonie mit Gegenwart und Zukunft!, sodass man es auch im Außen sieht, wer Du bist und was Du kannst- dann ist es Zeit für einen neuen Stil- für hochwertigere Outfits, schönere Farbkombis und schönere Bilder. Das geht nicht von heute auf morgen, und das ist in Ordnung so.
Genau dazu habe ich durch die Erfahrung mit vielen Frauen in den letzten Jahren WONDER WOMAN entworfen und zusammengestellt- ein Programm, wo man Schritt für Schritt aktualisiert, autauscht, weglässt, feilt, poliert und am Schluss nicht nur klar ist, welche Farben die optimalsten Farben sind, welche Kleiderformen die eigene Proportion hervorragend aussehen lassen und in welchen Outfits die Karriere und jeder Tag am Meisten Spaß macht- und echte Vorschusslorbeeren bringt.
Wer sich jetzt angesprochen fühlt- sollte die Möglichkeit nutzen und mit mir reden. Ich biete eine Gratis Stilsession an, wo Du mir erzählen kannst- wo Du stehst und was Du erreichen willst- und wir sehen dann, wie Dein Aussehen, dein Look dies bestmöglich unterstützen kann.